Sonntag, 6. Januar 2008

Incredible India

Hallo Leute,

Hoert blosz auf uns zu beneiden!

Wir sind gut angekommen und es geht uns gut! Den ersten Tag haben wir 24 Std. durchgenacht, da gleich nach unsrer Ankunft die Sightseeing Tour gestartet wurde. Ja, es gibt schoene Bauwerke aus der Vergangenheit! Die Gegenwart? Dreck, Armut, Smog - die Menschen freundlich ja sicher - aber doch eine Gegenleistung erwartend / genannt cash! Vom mysthischen Indien haben wir bislang nichts entdeckt - obwohl das Taj Mahal schon etwas besonderes ist!
Aber vielleicht muessen wir uns erst anpassen / mal sehen ...........

Bilder folgen bei der naechsten Gelegenheit - jetzt schreit erst mal der Magen!

Bussi bzw. liebe Gruesze

Helga & Gaby

Kommentare:

tinchen hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben! Freut mich das es Euch gut geht! In Wien ist alles ok.
Moment mal, Jana will Dir was sagen Oma Garage!
Liebe Oma!Ich hoffe Du hast sehr viel Freude mit Deinem Urlaub. Du bist meine Lieblingsoma! Ich hoffe das Du bald wieder zurück kommst Oma weil ich bald bei Dir schlafen möchte. Deine Jana an Dich!
So, und jetzt noch Alica!
Liebe Oma! Ich schenk Dir ein gute Nacht Haus und ich mag auch gerne mal bei Dir schlafen. Ich hoffe das es Dir gut gefällt im Urlaub. Bussi Alica! Ich hab Dich so furchtbar lieb und Du bist meine Lieblingsoma!
Und jetzt Ich! Nicht mal am Computer kann ich alleine schreiben!

Ganz hab ich mich nicht ausgekannt auf der Seite. Wer ist denn B&B? Blondie und Blondie?
Bin ich die Erste die hier Ihren Senf rein schreibt?

Damits nicht fad wird hat Alica am Sonntag die Darmgrippe bekommen. Wo ist Dein Wäschetrockner!!!!!! War aber eh nicht so schlimm - hatten heute 18° in der Sonne! Wäschespinne wieder in Aktion!

Freue mich schon auf Photos und weitere Kommentare.
lg und Bussis Tina

Brigitta hat gesagt…

Hallo Ihr Beiden Blondies...

GGG kann ich mir gut vorstellen, euch beide unterwegs...ggg

Hoffe, ihr habt euch schon an Indien gewoehnt. Es dauert, und man darf nicht vergessen, ihr lasst ja genug Geld da - somit ist auch wieder was Gutes getan.

Ich hab gelernt bei meinen Reisen, ich muss akzeptieren, dass es anderen schlechter geht als mir, und bin dankbar, dass ich in Österreich geboren wurde und andere Chancen hatte.

Ich kann versuchen ein wenig Geld da zu lassen, aber sonst, darf ich auch die schönen Seiten des jeweiligen Landes genießen... und wer sagt schon, wieviel Geld zuviel ist?? Doch im Grunde nur du selber...
Solange es dir richtig und angemessen erscheint, stimmt es. Ist mein persönlicher Erfahrungswert.

Freut euch an den Schönheiten und genießt eure "Kur".

Bin schon gespannt, was als Nächstes kommt.

Ich mein, Gaby am Kamel kenn ich ja, aber auf einem Elefanten ... bitte Helga, vergiss aufs Foto nicht!!!

Liebe Grüße
Brigitta